New Garden in Spring

Frühling ist die Zeit in der die Natur aus der Winterstarre erwacht und voller Elan zu wachsen beginnt. Eine wunderbare Zeit voller Blütenpracht und Schaffenskraft. Ist das nicht genau der ideale Zeitpunkt den Garten neu zu gestalten? Heinz Bolliger ist ein Bekannter von mir und nützt seit mehreren Jahren mit seiner natürlichen Begabung und hohen Professionalität die positiven Energien von Feng Shui in der Gartengestaltung aus. Seit kurzem bietet er seine Dienstleistungen über seine eigene Website an. Da ich ihn nur empfehlen kann, gebe ich den Link www.gartenkonzepte-feng-shui.ch meinen treuen Kunden gerne weiter geben.

Veröffentlicht unter home

Science

Albert Einstein, der geniale Wissenschaftler hat einmal gesagt: „Nicht alles was zählt kann gezählt werden und nicht alles was gezählt werden kann, zählt wirklich.“ Ein wahrhaft weises Wort von einem der bedeutendsten Physiker der Wissenschaftsgeschichte. Für mich ist es extrem spannend, dass diese Aussage von einem führenden Wissenschaftler kommt.

Auch ich bin im Verlauf der Jahre zum Schluss gekommen, dass mit den landläufigen wissenschaftlichen Methoden nicht alles erklärt werden kann. Viele wichtige Aspekte können wir mit unseren Methoden nicht – oder noch nicht – messen und beweisen. Trotzdem habe ich selber schon wiederholt die Erfahrung gemacht, dass die Weisheiten von Feng Shui, chinesischer Astrologie oder des Taoistischen Gesicherlesens Wahrheiten sind und viele zufriedene Kunden können die Wirksamkeit dieser jahrtausendealten „Wissenschaften“ bestätigen.

Ist das für Sie auch interessant? Melden Sie sich für eine Beratung – ich helfe gerne.

Beat R. Wicki, Entrepreneur Swiss Hospitality Academy

Veröffentlicht unter home

Preparing Professionals in a Changing World

Your managerial career path brings you new levels of responsibility and complexity. You must be able to lead multiple functions or businesses. The BHMS Executive Diploma Program brings you the confidence and influence to lead and manage successfully, at a personal and business level. With eight different specializations to chose from, you will be able to acquire managerial and technical skills to effectively lead business organizations in global environments.

We will start Module 3 Finance in July and Module 1 Entrepreneurship in August.

You can find full information at B.H.M.S.-Website.

I am looking forward to welcome you on our campus soon 🙂

Veröffentlicht unter home

Seasons Greetings

Ich wünsche allen frohe Festtage, einen gemütlichen Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg, Glück und Gesundheit im neuen Jahr!

Veröffentlicht unter home

Do not fret

Kürzlich habe ich folgendes Zitat von Marc Aurel gelesen: «Es ist dumm, sich über die Welt zu ärgern. Es kümmert sie nicht». Wie recht doch der römische Kaiser und Philosoph vor bald zweitausend Jahren schon hatte.

Besonders im Management denke ich, dass es keinen Sinn macht sich über Dinge zu ärgern die gegeben sind. Die Herausforderung in der Führung ist, aus den nicht beeinflussbaren Rahmenbedingungen das Maximum herauszuholen. Man nutzt so die Freiheiten und verschwendet keine Energie in Dinge, die nicht verändert werden können.

Viel Spass beim Ausprobieren dieser positiven Sichtweise.

Beat R. Wicki, Entrepreneur

Veröffentlicht unter home

Offer

Henry Ford wird folgendes Zitat nachgesagt: «Ich prüfe jedes Angebot. Es könnte das Angebot meines Lebens sein». Das habe ich mir zu Herzen genommen und auch ein tolles Angebot erhalten:

Ich freue mich sehr darauf, ab sofort die Position des Direktors der B.H.M.S. Business & Hotel Management School in Luzern zu übernehmen. Damit gehe ich wieder zurück in die operative Führung einer Bildungsinstitution. Die B.H.M.S. ist eine der führenden Schweizer Schulen für Hotellerie und Management und bietet Ausbildungen mit Bachelor- und Master-Abschlüssen an. Weiter befindet sich ein Lehrgang im Anerkennungsverfahren als Höhere Fachschule. Die B.H.M.S. hat aktuell über 1’000 Studierende aus über 65 verschiedenen Nationen. Weitere Informationen finden sich unter www.bhms.ch.

Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Die noch aktiven Kunden der Swiss Hospitality Academy sind darüber informiert, wie die laufenden Projekte weitergeführt werden. Für neue Projekte sind wir weiterhin offen.

Veröffentlicht unter home

Treffpunkt Erfolg

Möchten Sie wieder einmal einen Tag mit Gleichgesinnten verbringen und sich dabei noch von hervorragenden Referenten inspirieren lassen? Dann blockieren Sie den Freitag, 17. November 2017 in Ihren Kalender.

Die Erfolgsakademie von Wendelin Niederberger führt dann im Mövenpick Hotel Egerkingen den 17. Treffpunkt Erfolg durch. Referenten wie Peter Kleylein, Fabian Scheidler, Brigitte und Christian Hoefliger – von Siebenthal, Sina Trinkwalder oder Heini Staudinger werden aus Ihren Erfahrungen berichten und praxisnah inspirieren.

Für mich jedes Jahr ein fixes Datum im Kalender. Es freut mich auch Sie dort zu treffen. Weitere Details und die Anmeldung finden Sie hier. Bis bald in Egerkingen.

.

Suitcase-Problem

Vor einigen Wochen war ich wiederum für längere Zeit geschäftlich unterwegs und habe in verschiedenen Hotels übernachtet. Auch wenn ich oft täglich in einem neuen Hotel übernachte, geniesse ich das grundsätzlich, da ich so durch meine Beobachtungen viel über Hotels lernen kann. Ein Problem scheint aber seit Jahren ungelöst zu sein: Was mache ich mit meinem Koffer?

Logisch haben die meisten Hotels einen Kofferständer, den man aufstellen kann um den Koffer darauf zu legen. Nur stammen diese Kofferständer allesamt aus älteren Jahren. Früher hatte es den klassischen Koffer in dem die Kleider platziert worden sind und dann wurde der Deckel zugeklappt. Die heutigen Koffer haben aber zwei Fächer. Das heisst, dass man sie ganz aufklappen muss um Zugriff zu seinen Kleidern zu erhalten. Das ist auf einem Kofferständer leider nicht möglich. Was macht man: man legt den Koffer aufs Bett und nimmt das Risiko in Kauf, dass durch die Rollen die Bettwäsche verschmutzt wird.

Hat jemand einen gute Lösung dafür gefunden? Ich bin sehr interessiert daran und werde solche Lösungen auch gerne hier vorstellen. Vorschläge bitte direkt an mich!

Veröffentlicht unter home

Good – not only for you

[de]Diesmal möchte ich Ihnen eine tolle Aktion vorstellen: Sie können für ein Tierheim spenden und gleichzeitig für sich selber etwas Gutes tun:

1. wählen Sie einen Tag im Oktober aus, an dem Sie Ihre Aktion durchführen möchten.

2. Suchen Sie auf https://www.nf-dogshome.ch/zuhause-gesucht/nf-dogshome-hunde einen Hund aus für den Sie laufen möchten

3. Legen Sie einen Betrag fest, den Sie pro Schritt spenden möchten

4. Absolvieren Sie Ihr Tagespensum und stellen Sie am Abend fest, wieviele Schritte Sie gemacht haben (kann man auf vielen Handys ablesen oder mit einem Schrittzähler messen). Wenn Sie sich besonders viel bewegen an diesem Tag ist das nicht bloss für Ihre Gesundheit gut sondern auch für das dogshome J.

5. Schritte mit dem Betrag multiplizieren und den Totalbetrag an diefoundation for happy dogs and people überweisen (Kontodetails finden Sie auf der Website).

Vielen Dank für Ihr Engagement![/de!]

Veröffentlicht unter home

Leaving Comfort Zone

Kundenrückmeldung: «Als ich Angela Heck kennenlernte, hat mich ihr direktes, sympathisches und äusserst authentisches Auftreten begeistert. Ich wollte mehr von ihrer Arbeit wissen und buchte sie für ein Coaching. Nach der ersten Besprechung wusste ich, dass ich mich und mein Unternehmen mit ihrer Hilfe weiterentwickeln kann. Ich war bereit meine Komfortzone zu verlassen, zu lernen hinzusehen und zu erkennen , wo welcher Handlungsbedarf ist. Ihre Vielseitigkeit, ihr Feingefühl und ihre Gabe, es «auf den Punkt zu bringen», haben mich immer wieder verblüfft. Veränderungen bedeuten Aufwand. Ich weiss aber, dass sich dies lohnt und ich den richten Coach an meiner Seite habe.»

Spricht Sie dieses Testimonial auch an? Möchten Sie auch mehr darüber erfahren oder Angela Heck gleich selber erleben? Dann nehmen Sie direkt Kontakt auf: info@angelaheck.ch.

Angela Portrait

Veröffentlicht unter home